Gesetz der Absicht

"Gott achtet nur auf die Früchte des Herzens. Er merkt sich nicht, was einer im einzelnen tut oder wie er sich verhält. Gott lässt allein die Beweggründe gelten." *Ramakrishna

"Die Energie, die die Welt erschafft, kann nichts anderes sein als ein Wille, und Wille ist Bewußtsein, das sich in den Dienst eines Wirkens und eines Resultats stellt." *Sri Aurobindo

"Hoffe nichts und befürchte nichts, sondern vertraue den Absichten "Gottes", und deinem Willen, sie zu erfüllen." *Sri Aurobindo

"Nun merke auffolgende Unterweisung! Jede Kreatur betreibt ihr Werk um eines Endzweckes willen. Der Endzweck ist allwegs das Erste in der Absicht und das 
 Letzte in der Ausführung." *Meister Eckehart

"Die Taten rühren von der Absicht her, und Jedem gebührt entsprechend der Absicht." *Koran
 

video