Das höchste Geheimnis

Das höchste Geheimnis ist Gott selbst. Er kann gesehen werden. Er kann gefühlt werden. Er kann verwirklicht werden. Wenn Er gesehen wird, ist Er Existenz. Wenn Er gefühlt wird, ist Er Bewusstsein. Wenn Er verwirklicht wird, ist Er Wonne. In Seiner Verkörperung der Existenz ist Er ewig. In Seiner Enthüllung des Bewusstseins ist Er unendlich. In Seiner Manifestation der Wonne ist Er unsterblich. Seine alles übersteigende Schau und Seine absolute Wirklichkeit sind die zukünftigen Errungenschaften des Menschen.

Die sich ausdehnende Liebe, die weinende Hingabe und die glühende Selbstüberantwortung des Menschen sind der zukünftige Besitz Gottes.

Gott ist zugleich endlich und unendlich. Er ist im Raum. Er kann gemessen werden. Er muss gemessen werden. Er ist jenseits des Raumes. Er ist unermesslich. Er ist grenzenlos. Er ist unendlich. Kleiner als eine Nadelspitze ist Er. Größer als die sieben höheren und die sieben niederen Welten zusammen ist Er. In Seinem Herzen ist das Leiden der Erde. In Seiner Seele ist die Freude des Himmels. Insgeheim sagt Er der Erde: „Mein Kind, Ich bin dein. Ich stehe dir zu Diensten. Nimm Mich in Anspruch, und wir beide sind erfüllt.“ Zum Himmel sagt Er offen: „Mein Kind, du bist Mein. Du stehst Mir zu Diensten. Beuge dein Haupt, gehe hin und schenke das Licht Meiner Schau und die Höhe Meiner Wirklichkeit deiner Schwester Erde, die jünger ist an Weisheit, älter aber an Geduld.“ Das höchste Geheimnis ist das höchste Wissen. Dieses Wissen ist das Lied der Befreiung. Dieses Wissen ist der Tanz der Enthüllung. Dieses Wissen ist die Stille der Vollkommenheit.
...

source: www.srichinmoy.org//vortrag/mystik5


*Sri Chinmoy 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen